Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2019 angezeigt.

Der Kampf des Robert Wickens

19, August 2018. Pocono/Pennsylvania. Runde 7 von 200. Robert Wickens touchiert das Auto von Ryan Hunter-Reay. Bei über 300 km/h hebt sein Bolide ab und kracht ungebremst in die Fangzäune. Die Motorsportwelt hält den Atem an.

Ewig werden mir diese Bilder im Gedächtnis bleiben. Im Herzen wusste ich, dass das nicht gut ausgehen konnte. Sekunden wurden zu Minuten und Minuten zu Stunden. Es dauerte ewig, bis die Sanitäter Wickens aus seinem zerstörten Auto befreien konnten. Es dauerte noch viel länger, als das erste Statement zu seinem Zustand kam. Er lebt, mehr nicht. Nicht gerade beruhigend.

Später stellt sich heraus: Brüche der Hals- und Brustwirbelsäule, in beiden Schien- und Wadenbeine, in beiden Händen, im rechten Unterarm, am rechten Ellenbogen und an vier Rippen. Ob er die Beine bewegen kann? Fraglich!

Die Solidarität der Kollegen und Fahrer anderer Serien, Teams, Fans, etc. gehen über die Welt hinaus und zeigen, dass auch Rennfahrer nur Menschen sind. Überalls sieht man den #GetW…

Motorradsport 2024 olympisch?

Klingt erstmal seltsam, oder? Dabei war sogar 1908 in London ein einziges Mal eine Motorsportdisziplin olympisch und nun könnte es wieder so weit kommen ... genauer mit dem Trial. Dem E-Trial!

Olympia hat sich verändert und es muss immer größer und noch größer sein. Neue, exotische Austragungsorte. Veranstaltungsstätten in immer gigantischeren Ausmaße. Doch nun hat man eine Nachhaltigkeitskampagne ins Leben gerufen. Möchte jünger, neuer, frischer werden. Ein jüngeres Publikum ansprechen. Für Frauen und Männer gleichermaßen zugängig sein und auf allen Kontinenten ausgeübt werden. Und vor allem müssen neue Sportarten nachhaltig sein, zudem soll keine neue Infrastruktur benötigt werden. Somit scheiden fast alle Rundstreckensportarten aus. Was bleibt also? Trial-E.

Trial ist eine Disziplin in der man mit dem Motorrad möglichst fehlerfrei durch Maschinenbeherrschung bestimmte Sektionen zu absolvieren. Punktrichter bewerten diese Prüfungen und sonderien die Fahrer, die sich durch eine mögli…

Befindet sich die WRX im tiefen Fall?

Ralleycross. Gefühlt kam diese Serie erst im letzten Jahr, vor allem in Deutschland, so richtig in Fahrt und dennoch ... scheint schon wieder Schluss zu sein, denn die Serie steckt in tiefen Schwierigkeiten.

Die FIA World Ralleycross Championchip wurde 2014 in die Welt gerufen und wird seitdem weltweit ausgetragen. Die Rennen sind in vier Qualifikationsläufe mit jeweils fünf Autos unterteilt, die dann jeweils aufeinander aufbauen. Nach der Quali kommen die zwölf besten Fahrer in die zwei Semifinals und die jeweils drei besten kommen ins Finale. Diese Läufe bestehen aus jeweils vier Runden inklusive Jokerlap. Es gibt also viele kleine, in Häppchen unterteilte, Rennen, die für viel Spannung und Action sorgen. Dennoch ... was ist passiert, dass die Serie momentan am Abgrund steht?

Zwei Werksteam gaben  bereits vor dem finalen Lauf in Kapstadt 2018 bekannt, dass sie die Serie verlassen wollten, das dritte Team signalisierte, dass die Konkurrenz zu schwach sei und somit der Reiz des Sporte…

Walter Röhrl in Hall of Fame aufgenommen

Walter Röhrl ist eine Ralley-Legende, nicht nur in Deutschland und am 30. Januar 2019 wurde er und weitere Weltmeister in die FIA Hall of Fame aufgenommen. Insgesamt wurden alle bisherigen siebzehn Weltmeister eingeführt und neun von ihnen waren auch auf der Gala der FIA anwesend.

Unter ihnen nicht nur Röhrl sondern auch Sebastien Loeb, Miki Biasion, Carlos Sainz und Marcus Grönholm, die alle ebenfalls anwesend waren. Aber auch Sebastien Ogier, Björn Waldegard, Timo Salonen und vielen anderen wurde diese Ehre zu teil.

Aber zurück zu Walter Röhrl, die Motorsport-Ikone, vor allem in Deutschland, denn er ist Deutschlands einziger Weltmeister im Ralleysport. Dabei startete er in seiner Jugend als Skirennläufer, musste diese Karriere aber später verletzungsbedingt aufgeben und kam dann zum Ralleysport. Seinen ersten WM-Titel gewann er 1980 mit Fiat und die zweite 1982 in einem Opel Ascona 400.

Die Anfänge waren nicht leicht, vor allem Geld fehlte, aber sein Freund Herbert Marecek brachte …

Fahrerkarrussel in der Formel 1 für 2019

Einiges hat sich verändert, einiges ist gleich geblieben, aber heute möchte ich euch die Fahrer für die kommende Saison in der Formel 1 zeigen und kurz vorstellen!

Falls ihr so etwas auch für andere Motorsportserien haben mögt oder generell Beitragsvorschläge habt, dann schreibt mir das einfach in die Kommentare!

Mercedes AMG Petronas Motorsport

Lewis Carl Davidson Hamilton
Der Brite und viermalige Weltmeister wird auch in diesem Jahr für den deutschen Rennstall an den Start gehen und versuchen, seinen Weltmeistertitel aus dem Jahr 2018 zu verteidigen.

Valtteri Bottas
Der Finne hat im letzten Jahr kein gutes Saisonfinale und muss in diesem Jahr alles dafür tun um seinen Platz im Team zu verteidigen, denn die Gerüchte halten sich hartnäckig, dass ihn Esteban Ocon sonst im nächsten Jahr aus dem Rennstall vertreiben könnte, wenn der Mann aus Nastola sich nicht gut verkaufen wird.

Scuderia Ferrari Mission Winnow

Sebastian Vettel
Der Deutsche wird auch in seinem fünften Jahr für den italie…